Erstellt am 11. Mai 2008, 07:00

G‘röstete Waldviertler Knödel. Rezepttipp / MANFRED GREISINGER, Autor und Referent („Edition Stoahreich“), Allentsteig:

Etwas Fett in eine Pfanne geben und die gekochten Waldviertler (!) Erdäpfel-Knödel in Spalten schneiden und anbraten lassen.
Mit verquirlten Eiern übergießen, salzen und unter Rühren stocken lassen. So lange anbraten, wie man‘s möchte: Ich bevorzuge goldgelbe Randerl…
Dazu passt besonders Rote Rüben Salat.
Und natürlich ein „Kleines Gemischtes“ Zwettler Bierchen (Schnitt aus hellem und dunklem Bier). - Nichts, absolut nichts, reicht an dieses echte Waldviertler Genuss-Menü heran, das mit einem echten Mohnzelten abgerundet werden kann.
Mhmm, guten Appetit!

ZUTATEN
Waldviertler Erdäpfel-Knödel (z. B. vom Vortag übriggeblieben)
etwas Fett für die Pfanne
etwas Salz
2 bis 3 Eier

Rote Rüben-Salat