Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Gulasch für die Fastenzeit. Rezepttipp / MARIA LANGEDER, Ferschnitz, kocht gern für die ganze Familie.

Zubereitung des Fischgulaschs:
Der zu gulaschgroßen Stücken geteilte Fisch wird mit Salz, Pfeffer und Paprika gewürzt, in Mehl gewendet und im heißen Öl rasch angebraten und dann wieder herausgenommen. Im Bratenrückstand Zwiebel und etwas Speck anrösten (Speck kann auch weggelassen werden), Paprikapulver, Tomatenmark und würfelig geschnittene Paprika dazugeben und gut durchrühren und mit klarer Suppe aufgießen. Aufkochen lassen, dann die Fischstücke dazu geben und etwa fünf Minuten ziehen lassen. Zum Schluss mit etwas Stärkemehl binden und mit Sauerrahm vollenden.
Dazu passen Teigwaren oder Nockerl als Beilagen.

ZUTATEN
 Dorsch, Scholle oder Kabeljau - gefroren oder frisch
 Salz
 Pfeffer
 Paprika
 Mehl
 Öl
 Zwiebel
 etwas Speck (kann auch weggelassen werden)
 Paprikapulver
 Tomatenmark
 Grüne Paprika
 Stärkemehl
 Sauerrahm