Erstellt am 24. April 2015, 13:06

Lammrücken im Strudelteig mit Gemüse. Ein leckeres Lammrezept von Günter Gruber, Küchenchef Gruber`s Wirtshaus in Stockerau.

Lammrücken mit Spinat im Strudelteig und Gemüse; Gruber´s Wirtshaus, Werner und Günter Gruber, Stockerau  |  NOEN, Herbert Lehmann Wien

Zutaten für 4 Personen: 

500 g ausgelöster Lammrücken
50 g Spinatblätter
1 Packung TK-Strudelteig
Salz, Pfeffer aus der Mühle
2 EL Dijonsenf
frische Kräuter, fein gehackt (Petersil, Majoran, Thymian)
Butter

400 g Gemüse (Karotten, Gelbe Rübe, Stangensellerie, Zucchini ...), würfelig geschnitten
1 Zwiebel, fein geschnitten
2 Knoblauchzehen, klein gehackt
¼ l trockener Weißwein
je 1 Msp. Anis, Küm­mel, Cayennepfeffer, Curry, Kreuzkümmel
2 Lorbeerblätter

Rapsöl

1 Eidotter zum Bestreichen

Zubereitung: 

Strudelblätter auftauen lassen, auf leicht befeuchtetem Tuch auslegen und mit flüssiger Butter bestreichen. Spinatblätter kurz mit heißem Wasser blanchieren, gut abtropfen lassen. Auf die Strudelblätter legen.

Lammfilet in 4 Teile teilen (je etwa 10 cm), salzen und pfeffern und mit Dijonsenf und Kräutern würzen. Auf die Strudelblätter legen und zu kleinen Packerln einrollen. Teig mit verquirltem Eigelb bestreichen und auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Backblech setzen. Im vorgeheizten Rohr bei ca. 180 Grad 18 Minuten backen.

Für das Gemüse Zwiebel und Knoblauch in etwas Rapsöl anschwitzen, dann restliches Gemüse beigeben und durchrühren. Mit Wein ablöschen und etwa 5 bis 10 Minuten bissfest schmoren. Dann die Gewürze beigeben, von der Hitze nehmen und zugedeckt 15 Min. ziehen lassen.

Lammrücken-Packerln diagonal aufschneiden und mit dem Gemüse servieren.

Weitere leckere Rezepte finden Sie im Magazin  >>"Heimat Niederösterreich".