Erstellt am 14. Februar 2012, 08:47

Hirschbraten. JOHANNES BURGER empfiehlt ein Wildgericht.

Zubereitung: Das Hirschrückensteak abspülen und mit Küchenpapier abtupfen, salzen und pfeffern. Das Wurzelgemüse abschälen und in große Stücke schneiden. Die Zwiebel grob hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hirschrückensteak scharf anbraten. Zwiebel und Wurzelgemüse kurz mitrösten. Mit dem Rotwein ablöschen und die Suppe dazugeben. Wacholderbeeren, Lorbeerblätter, Thymianzweig und 2 EL Preiselbeermarmelade hinzufügen. Alles zusammen ca. 1 Stunde leicht köcheln lassen.
Das Fleisch herausnehmen und die Lorbeerblätter entfernen. Den Saft mit dem Stabmixer pürieren und den sauren Rahm untermengen.
Das Fleisch in Steaks schneiden und zu dem Saft wieder in die Pfanne geben. Mit einer Birnenhälfte mit Preiselbeermarmelade gefüllt und Rotkraut servieren.

ZUTATEN
 1 kg Hirschrückensteak
 1 Bund Wurzelgemüse
 1 Stück Zwiebel (groß)
 3 Stück Lorbeerblätter
 ein paar Wacholderbeeren
 6 EL Preiselbeermarmelade
 1 Stück Thymianzweig
 Salz und Peffer
 1/8 l Rotwein
 1/2 l Suppe
 2 EL Rahm (sauer)
 4 Stück Dosenbirnen