Erstellt am 28. März 2011, 07:50

Hirschmedaillons mit Rübenschaum. THOMAS KRISTIAN kocht gerne für Freunde und Familie.

Aus dem Filet gleichmäßige Medaillons schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Grillpfanne (ein paar Zweige Rosmarin dazulegen) von beiden Seiten anbraten. Aus der Pfanne nehmen, in Alufolie einschlagen und im Backrohr bei 80 °C noch 3 Minuten rasten lassen. Für den Rote-Rüben-Krenschaum die Roten Rüben kleinwürfelig schneiden. Die sehr fein geschnittene Schalotte in heißer Butter glasig werden lassen (die Butter sollte nicht braun werden). Rote Rüben hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Dann mit dem Weißwein ablöschen und reduzieren. Mit dem Schlagobers aufgießen, aufkochen lassen, Kren dazu geben und alles im Mixer fein pürieren. Vor dem Anrichten mit dem Stabmixer gut aufschäumen. Vom Schaum einen Spiegel auf einen Teller setzen, darauf die Medaillons geben. Mahlzeit!

ZUTATEN
600 g Hirschrückenfilet, Salz, Pfeffer, frische Rosmarinzweige
Rote-Rüben-Krenschaum:
2 Stk. Rote Rüben (gekocht)
1 EL Butter, 1 Stk. Schalotte, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, 125 ml Weißwein, 200 ml Schlagobers, 1 EL Kren (fein gerieben)