Erstellt am 27. Oktober 2007, 00:00

Hohlsteinschnitzel mal etwas anders. Rezepttipp von WILHELM MIKLOS, Direktor der beiden Volksschulen Siget und Rotenturm.

Für die Hohlsteinschnitzel Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen und in etwas Fett langsam braten. Das Fleisch herausnehmen und warmstellen. Danach im Bratenrückstand die Zwiebel goldbraun anbraten lassen. Die Schnitzel auf einem größeren Teller servieren, die Zwiebelringe daneben legen und den Bratenrückstand mit etwas Wasser aufgiessen. Dann aufkochen lassen und einen Bratensaftwürfel einbröseln. Mit dem Schlagobers verfeinern und den Saft nun über die Schnitzel gießen.
Auf jedes Stück Schnitzel eine Pfirsichhälfte legen, und in diese je einen Teelöffen Preiselbeeren einfüllen.

ZUTATEN
4 Stück Schweinsschnitzerl
etwas Fett
Salz
Pfeffer
1 Zwiebel
200 ml Wasser
1 Bratensaftwürfel
100 ml Schlagobers
4 Pfirsichhälften
4 TL Preiselbeeren