Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Hühnchen in Orangensoße. Rezepttipp von ELISABETH BERGER / Obfrau Ferschnitzer Wirtschaftsbund

Den Saft einer Orange auspressen (8 EL), die zweite Orange der Länge nach halbieren, und in je 4 Spalten schneiden und dann noch quer halbieren. Die Zwiebel so schälen, dass sie auf einer Seite noch zusammenhängen, danach halbieren und in je 4 Spalten schneiden. Den Knoblauch vierteln. Die Kartoffeln schälen und halbieren. Die Hühnchenkeulen am Gelenk trennen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Den Orangensaft mit dem Suppenfond, dem Olivenöl, und Paprikapulver vermischen, und die Orange, den Zwiebel, den Knoblauch, die Kartoffeln, die Hühnchenkeulen und die Lorbeerblätter hinein geben und gut durchmischen.
Alles zusammen in eine Kasserolle geben und bei 200° C ca. eine Stunde im Rohr garen lassen.

ZUTATEN
(für 4 Personen)
2 Orangen
4 rote Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
650g Kartoffeln
4 Hühnchenkeulen
Salz, Pfeffer
1 TL Paprikapulver süß
1 TL Paprikapulver scharf
2 Lorbeerblätter
2 EL Olivenöl
120 ml Suppenfond