Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Hühnerflügerl mit Bratkartoffeln. Karl Frank, Oberbrandinspektor der Freiwilligen Feuerwehr Perwarth

Zubereitung: Die Zutaten für die Marinade vermischen und nicht zu mild würzen. Die Hühnerflügerl zwei Stunden einlegen und ziehen lassen. Backrohr auf 180 bis 220 Grad vorheizen. Eine Form mit Öl ausstreichen und die marinierten Flügerl mit der Außenseite nach unten einlegen, die restliche Marinade darüber träufeln und 20 Minuten braten, wenden und weitere 25 Minuten braten. Die Chilischote in feine Ringe schneiden und mit dem Speck in Olivenöl anschwitzen. Den Mais dazugeben und mit Suppe aufgießen. Cocktailtomaten halbieren, dazugeben, alles kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze etwas einkochen. Nach Belieben mit Gin verfeinern.

ZUTATEN
 12 Stück Hühnerflügerl
 Öl für die Form
 Curry- oder Chilisauce
Für die Marinade:
 2 EL Hot Ketchup
 2 Zehen Knoblauch
 1-2 KL Honig
 Chilipulver
 Balsamicoessig 
 1 Prise Salz und Pfeffer
Für den Mais-Topf:
 1 Dose Maiskörner
 6 Stück Cocktailtomaten
 1 Stück Chilischote (klein)
 50 g Speckwürfel
 3-4 EL Suppe,1 Schuss Gin
 Salz, Pfeffer, 2 EL Olivenöl
Für die Bratkartoffeln:
 300 g Bratkartoffeln, Öl, Salz