Erstellt am 04. Dezember 2007, 00:00

Huhn auf „italienische Art“. ELFI MANIAS, Eigentümerin des Neudorfer Parkcafés, weiß, was schmeckt.

Für diese rasch zubereitete Köstlichkeit wird das Huhn zerteilt, bei Bedarf die Haut abgezogen. Die Stücke mit Meersalz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne in heißem Olivenöl scharf anbraten. In dem Bratenrückstand werden die geviertelten Zwiebel und die in große Stücke geschnittenen Frühlingszwiebel ebenfalls angebraten, dann mit dem Weißwein gelöscht. Die geschälten Tomaten, den in Scheiben geschnittenen Knoblauch, Rosmarin sowie eine Chilischote hinzugeben, dann das zerteilte Huhn in die Pfanne zurückgeben und in der Flüssigkeit köcheln lassen.
Eine Handvoll schwarze Oliven runden alles perfekt ab. Dazu passt besonders gut italienisches Weißbrot.

ZUTATEN FÜR VIER PERSONEN
Ganzes Huhn
4 Zwiebel
3 Frühlingszwiebel
Meersalz, Pfeffer, Rosmarin, 5 Knoblauchzehen, eine Chilischote
schwarze Oliven
1/4 Weißwein
eine Dose geschälte Tomaten