Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Huhnschnitzel in Strudelteig. Rezepttipp von USCHI RAZ / Technische Assistentin für elektronische Bauelemente aus Möllersdorf

Zubereitung:
Die Hühnerschnitzel halbieren und zu vier flachen Schnitzeln schneiden. in heißer Thea rasch abbraten, würzen und überkühlen.
Die Petersilie fein hacken, die Schnitzel damit bestreuen, mit Fülle bestreichen, fest einrollen und mit je drei Speckscheiben umhüllen.
Strudelteigblätter in vier Teile teilen, mit den Schnitzeln belegen, einwickeln, auf ein befettetes Backblech legen, mit Ei bestreichen und im Rohr bei 180 Grad zirka 30 Minuten backen.
Für die Fülle: Faschiertes mit Creme fraiche, dem Knoblauch und mit den Gewürzen gut vermischen. 

ZUTATEN
2 große Hühnerschnitzel, Salz, Pfeffer, 4 dag Thea, 12 Blatt Räucherspeck, 1 Bund Petersilie, 1 Paket Iglo-Strudelblätter, 1 Ei zum Bestreichen.
Für die Fülle: 20 dag faschiertes Kalbfleisch, 2 Knoblauchzehen, Muskatnuß, Salz, Pfeffer, 2 Eßlöffel Creme fraiche.