Erstellt am 26. Oktober 2007, 00:00

Iberisches Eichelschwein. Rezepttipp von CHRISTIAN LOHNER, Kreativer Koch im Restaurant Corsa

Solomillo (das Filet vom Iberischen Eichelschwein) salzen, pfeffern und scharf anbraten (ca. 3-5 Minuten, je nach Stärke). Mit blanchiertem Lauch umwickeln und in einer Pfanne 6 Minuten bei 180 Grad schmoren, bei 100 Grad warmstellen.
Für die spanische Tortillamasse:
Kartoffeln mit einer Gabel gut zerdrücken, die Eier hineinschlagen, mit Salz und Knoblauch würzen und alles sehr gut durchmischen. In einer kleinen Pfanne Öl sehr gut erhitzen, das Öl muss sehr heiß sein, sonst legt sich die Masse an. Tortillamasse hineingeben. Von einer Seite langsam durchbraten lassen, mit Hilfe einer zweiten Pfanne wenden und fertig stocken lassen.
Anrichten und servieren.

ZUTATEN
Für zwei Personen:
300 Gramm Iberisches Eichelschwein (erhältlich als Feinkost im CORSA)
1 Stange blanchierter Lauch (möglichst dick)
Salz
Pfeffer

Für die Tortilla:
300 Gramm vorgebratene Kartoffel
4 Eier
2-3 Zehen Knoblauch
Salz,
Oliventresteröl