Erstellt am 20. Februar 2012, 07:48

Käse-Nuss-Taler. Helmut Prenner, der Kirchberger spielt beim SC Sollenau.

Das Mehl in eine Rührschüssel geben und die Butter in Flöckchen dazugeben. Zuerst mit dem Mixer krümelig zusammenrühren, etwas salzen und pfeffern, dann die Walnüsse dazugeben und den Feta dazubröckeln. Danach alles mit den Händen zu einem festen Teig verarbeiten. Dabei soviel Mehl darüberstäuben, bis der Teig nicht mehr klebt und sich eine glatte Kugel formen läßt. Den Teig eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
Den Backofen auf 190 Grad vorheizen.
Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig dünn ausrollen und mit einem Glas oder einer Aussteckform kleine Kreise (Taler) ausstechen. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit einem verquirlten Ei bestreichen.
Auf der mittleren Schiene etwa zehn Minuten im Backofen backen und im Anschluss auf einem Kuchengitter ein wenig auskühlen lassen.
Mit einem Glas Retsina oder anderem Weißwein genießen.

ZUTATEN
40 g geriebene Walnüsse
100 g Mehl
120 g Butter
120 g Feta-Käse
1 E
Salz
Pfeffer