Erstellt am 15. Februar 2012, 08:29

Käselaibchen. MARGARETHA TÜCHLER, Großschönau

Vorbereitung: Käse in Würfeln schneiden, Zwiebel und Essiggurken fein hacken. Semmel in Würfel schneiden und mit Ei und Dotter vermengen. Zwiebel im Öl hell rösten und erkalten lassen und Petersilie klein schneiden.
Zubereitung: Das Faschierte mit dem Käse, Gurkerln sowie dem Semmel-Eigemisch, Petersilie, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Kümmel gut vermengen. Die Masse zu Bällchen formen und flach drücken. Die Laibchen an beiden Seiten in Semmelbröseln andrücken und im Öl beidseitig braten. Danach die Hitze reduzieren und die Laibchen auf kleiner Flamme fertigbraten, herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

ZUTATEN
 400 g faschiertes Rindfleisch
 200 g faschiertes Schweinefleisch
 200g Emmentaler oder Gouda
 Eine mittlere Zwiebel
 20 g Öl
 Drei Essiggurkerln
 Eine Semmel vom Vortag
 Ein Ei
 Ein Dotter
 Ein Tl. Kümmel
 1/2 Tl. scharfes Paprikapulver
 Ein Bund Petersilie
 Salz, Pfeffer