Erstellt am 09. November 2011, 08:35

Kässpätzle vom Bregenzerwald. MAG. ERIKA DORN, Nationalpark Donau-Auen GmbH.

Zubereitung: Aus Mehl, Eiern und etwas Wasser einen zähen Spätzleteig rühren und mittels Spätzlehobel portionsweise in kochendes Salzwasser reiben. Fertige Spätzle abwechselnd mit Käse in eine Auflaufform schichten und mit Käse abschließen. Die Form warm halten, damit der Käse schmilzt.
Zwiebeln in Ringe schneiden und in Öl goldbraun anrösten. Die fertigen Kässpätzle auf Tellern anrichten, mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen und nach Geschmack mit Röstzwiebeln bestreuen.
Als Beilage eignet sich Kartoffelsalat oder Blattsalat mit einem leichten Dressing.

ZUTATEN
Spätzleteig:
600g griffiges Mehl
6 Stk. Eier
Käse:
Mischung aus 1/3 Emmentaler, Bergkäse und Rässkäse oder Bregenzerwälder Bergkäse
Weitere Zutaten:
3 Stk. Zwiebeln
Öl
Salz, Pfeffer