Erstellt am 20. Dezember 2010, 09:31

Kalb mit Artischocken. Franz Steiner, Chef des Organisationskomitee der Weltcuprennen

Den Wein in einen großen Topf gießen und erhitzen, Fleisch dazugeben, mit so viel warmem Wasser aufgießen, dass alles bedeckt ist. Geputztes Gemüse und Gewürze dazugeben und so lange auf mittlerer Hitze kochen, bis das Fleisch weich ist.
Für die Soße das Ei, abgetropfte Artischocken, Kapern und Sardellenfilets mit dem Stabmixer pürieren, mit Olivenöl und Senf zu einer Art Majonäse schlagen, mit Salz, Zitronensaft und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Fleisch und Soße kann man gut vorbereiten, sie halten 5 Tage im Kühlschrank. Am Festtag muss das Fleisch nur mehr in dünne Scheiben geschnitten und mit der Soße bedeckt werden, mit reschem Weißbrot und einem Achterl Weißwein servieren.

ZUTATEN
1 kg Kalbfleisch (hintere Stelze)
½ Bund Basilikum
1 Stange Staudensellerie
2 Karotten
1 Zwiebel
1 l Weißwein
1 TL Majoran
1 TL Thymian
2 Lorbeerblätter
für die Soße:
1 kl. Glas Artischocken
4 Sardellenfilets
2 EL Kapern
1 hartgekochtes Ei
Senf, Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer