Erstellt am 16. April 2012, 07:42

Kalbfleisch-Spießchen. Thomas Streng, Vizebürgermeister von Schwarzau/Stfd.

Das Kalbfleisch in Würfel, die Bratwürstel in Stücke schneiden. Im Anschluss die Scheiben vom Schinkenspeck auf die Hälfte zusammenlegen, dann aufrollen.
Nun auf acht Spieße abwechselnd Kalbfleisch, Salbeiblatt, Würstel und die Schinkenröllchen stecken.
In einer Pfanne das Öl erhitzen, die Spieße darin kräftig anbraten. Danach mit dem Weißwein ablöschen und kurz aufkochen lassen, dann die Hitze herunterschalten und einen Deckel auf die Pfanne geben.
Die Spieße etwa eine halbe Stunde garen lassen, dabei jedoch ab und zu umdrehen. Sollte der Saft völlig eingekocht sein, mit ein wenig Wasser wieder loskochen.
Dazu passt sehr gut ein Erdäpfelpürree.

ZUTATEN
300 g Kalbfleisch
2-3 grüne Bratwürstel
16 Salbeiblätter
16 dünne Scheiben vom Schinkenspeck
4 EL Olivenöl
¼ l trockenen Weißwein