Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Kalbsschulter. Rezepttipp von GERHARD FUXREITER / Obmann des SV Gloggnitz.

Zubereitung: Kalbsschulter würfeln, salzen, pfeffer, in Butterschmalz anbraten. Von einer Zitrone die Schale abreiben und untermischen. Zitrone filetieren und mit der Zwiebel zum Fleisch geben, Kalbsfond angießen. Ca. 40 Minuten schmoren, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken, kalte Butter einrühren. 10 Salbeiblätter fein schneiden und zusammen mit den Schalotten in einem Topf mit Butter anschwitzen. Gemüsesuppe und Milch zugeben und aufkochen. Maisgrieß einrieseln lassen und aufkochen, dabei ständig umrühren. Topf vom Herd ziehen, restliche Salbeiblätter und Parmesan unterheben und die Masse 10 Minuten quellen lassen. In eine 2-3 cm hohe, gebutterte Form geben, wenn sie fest ist, aus der Form stürzen, in Scheiben schneiden, mit dem Fleisch servieren.

Zutaten:
500 g Kalbsschulter, 2 Zitronen, unbehandelt, 1 Gemüsezwiebel, in Scheiben geschnitten, 400 ml Kalbsfond, ca. 15 Blätter Salbei, 2 Schalotten, fein geschnitten, 200 ml Gemüsesuppe, 200 ml Milch, 100 g Maisgrieß, 80 g Parmesan, frisch gerieben, 1 TL Butter, kalt, Salz, Pfeffer, Butterschmalz, Butter.