Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Klösterliches Geheimnis. JOSEFA SALZER hat noch viele ältere Rezepte in ihrem Kochbuch.

Ein Stück ausgelöste Kalbsschulter wird in kleine  Würfel geschnitten.
In heißer Butter eine große, feingeschnittene Zwiebel goldgelb braten.
Das Fleisch salzen und hineingeben, etwas Wasser nachgießen und weich dünsten.
Indessen die Makkaroni in Salzwasser weich kochen, passierte Paradeiser mit etwas Wasser verdünnt, kleine feinnudelig geschnittene Gewürzgurkerl und die Kapern zu dem Fleisch beigeben und gut umrühren.
Zum Schluss noch etwas weißen Pfeffer und die Makkaroni hinzufügen und das Ganze noch eine Weile dünsten lassen. Danach noch Parmesankäse über das Gericht streuen und servieren.
Mahlzeit!

ZUTATEN
1 Stück Kalbsschulter
1 große, fein geschnittene Zwiebel
2 Hand voll Makkaroni
3 passierte Paradeiser
3 kleine, feinnudelig geschnittene Gewürzgurkerl
1 TL Kapern
weißer Pfeffer
Salz
Butter
Parmesankäse