Erstellt am 26. Oktober 2007, 00:00

Knoblauch-Kotelett. Rezepttipp von FRANZ REICH. Er hat der NÖN sein Lieblingsgericht verraten.

Die Koteletts klopfen und mit Salz und Knoblauch einreiben. Danach für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Anschließend die Koteletts in einer Pfanne auf beiden Seiten in Öl scharf anbraten und dann heraus nehmen.
Die Bratenwürfel zerbröseln und in die Pfanne geben. Kurz anrösten und mit ca. 1/8 Liter Wasser ablöschen. 1/4 Liter Rahm einrühren, aufkochen lassen und die Koteletts in der Soße ziehen lassen.
Als Beilage eignen sich Braterdäpfel und englisches Gemüse.
Gutes Gelingen und guten Appetit!

ZUTATEN
Für vier Personen:
4 Stück Kotelett
3 Knoblauchzehen
Kümmel, Salz
2 Würfel Bratensauce
1/4 L Rahm
1 EL Öl

Beilage:
Erdäpfel
Gemüse