Erstellt am 30. Juli 2012, 12:07

Knoblauchbratl. Gabriele Haiden

Das Backrohr auf etwa 220 Grad vorheizen. Den Knoblauch schälen, eine Hälfte davon in feine Würfel schneiden, die andere durch eine Knoblauchpresse drücken und gut mit dem Öl verrühren. Damit dann das Fleisch gut einreiben. Den Braten (und auch den Knochen - für den Geschmack) in heißem Schmalz rundum anbraten und dann für ca. 1/4 Stunde ins Backrohr schieben, danach auf 180 Grad zurückschalten und dann jede halbe Stunde mit Bier aufgießen.
Nach 40 Minuten die vorbereiteten Zwiebelscheiben (-ringe) ebenso dazugeben wie den restlichen Knoblauch. Dabei jedoch nicht Aufgießen vergessen und noch ca. 1 1/4 Stunden braten.
Das Knoblauchbratl mit Semmelknödeln und Krautsalat servieren.

Zutaten:
2 kg Schweinskarree, ausgelöst (aber den Knochen mitnehmen!)
2 Knollen Knoblauch
1 große Zwiebel, in feine Ringe geschnitten
2 EL Schmalz
2 EL Pflanzenöl
1/4 l Bier
Salz
Pfeffer