Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Köstliche Suppe mit Beuschel vom Fisch. Rezepttipp / Sepp Gmasz ist promovierter Volkskundler, Musiker und Musikant, Radio- und Fernsehjournalist.

Seit mehr als 30 Jahren war Sepp Gmasz beim Radio Burgenland tätig. Er machte sein Hobby zum Beruf und studierte Musik, Geschichte und Volkskunde. Jetzt geht der beliebte ORF-Journalist in Pension.
Zu seinen Lieblingsspeisen gehört eine selbsgemachte Fischbeuschlsuppe. Für die Speise aus Butter und Mehl eine Mehlschwitze bereiten und darin das gerissene Gemüse rösten. Dann das Fischbeuschel - feinst geschnitten zugeben und mit Fischfond aufgießen. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Thymian würzen. Als Beilage zur Fischsuppe empfielt Sepp Gmasz ein Stück Weißbrot.

ZUTATEN
1/2 kg Fischbeuschel, gesotten
7 dag Butter
5 dag Mehl
Knoblauch
Thymian
8 dag Karotten
8 dag Sellerie
8 dag Petersilwurzel