Erstellt am 11. Oktober 2011, 09:42

Kokos- Mandel-Huhn. DR. HAIMO L. HANDL, Institut für Kommunikation in Drösing.

Zubereitung:  Knoblauch und Ingwer schälen, zerdrücken, mit feingehacktem Chili, Kokosflocken, Mandeln, Cayennepfeffer, Safran und Salz mischen, Joghurt und Zitronensaft unterrühren. Zwiebeln in Öl-Butter-Mischung rösten, herausnehmen, zerdrücken und dazugeben. Huhn zerkleinern, in einer Pfanne mit der Gewürzmischung bestreichen, zudecken und bei 170 Grad eine Stunde backen. Nach 50 Minuten Deckel abnehmen und das Gericht mit Mandelsplittern bestreuen. Als Beilagen eignen sich geschälte, in etwas Öl gebratene Kochbananen sowie gekochter oder gebratener Yams.

ZUTATEN
1 Stk. Brathuhn
2 Stk. Knoblauchzehen
3 EL Kokosflocken
5 EL geriebene Mandeln
1 TL Cayennepfeffer
¼ TL Safran oder Kurkuma 2 Zwiebeln
200 g Joghurt
2 EL Zitronensaft
2 EL Mandelsplitter
Chilischote, Ingwer, Salz
Butter, Öl