Erstellt am 13. November 2007, 00:00

Kürbis-Puten-Ragout. Rezepttipp von ELISABETH WAGNER, Leiterin der Umweltberatung Zwettl.

Kürbis schälen, entkernen und Kürbisfleisch würfelig schneiden. Kürbiswürfel mit Mehl bestreuen. Putenfleisch in 2 x 2 cm große Würfel schneiden, in Butter kräftig anbraten, herausnehmen und zur Seite stellen. Im Bratensaft die Kürbis- und Zwiebelwürfel unter ständigem Rühren ca. 10 Minuten dünsten. Fleisch zugeben, mit Pfefferkörnern, Thymian und Lorbeerblätern würzen, mit Suppe ablöschen. Bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten garen. Mit Salz, Zitronensaft und Curry abschmecken und mit Sauerrahm verfeinern. Dazu schmecken sehr gut Braterdäpfel oder Reis.
***
Kürbis ist fettfrei, reich an Vitaminen, sekundären Pflanzenstoffen und Ballaststoffen. Kürbisfleich hat einen hohen Anteil an Vitamin A, B, C und E. Orangefleischige Sorten enthalten zudem viel Beta-Karotin.

ZUTATEN
1 kg Kürbis
60 dag Putenfleisch
3 bis 4 Zwiebeln
2 EL Butter
2 EL Mehl
1/4 lt. Hühnersuppe
3 EL Sauerrahm
Saft von 1 Bio-Zitrone
etwas Curry
2 Lorbeerblätter, Pfefferkörner, Thymian, Salz, Pfeffer