Erstellt am 16. Oktober 2007, 00:00

Kürbis-Spaghetti. Rezepttipp von MARTIN KALCHHAUSER, Redaktionsleiter der NÖN.

Zubereitung: Kürbis schälen, entkernen, in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Chilischote entkernen, klein hacken.
In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen, Kürbis beifügen, mit Chili, Safran, Salz, Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten rösten. Von der Hitze nehmen und mit Zitronenschale abschmecken.
Spaghetti in Salzwasser bissfest kochen und abseihen. Mit Kürbis und Parmesan vermengen.
Anrichten und mit Parmesan bestreuen.
Pro Portion etwa 17 g Eiweiß, 37 g Fett, 68 g Kohlehydrate; 5,6 Broteinheiten; 674 Kalorien (2819 Joule).

ZUTATEN
(2 Personen)
1/2 kg Muskat- oder Hokkaidokürbis
1 kl. Chilischote
4 EL Olivenöl
2 Messerspitzen Safran
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 – 2 Messerspitzen Zitronenschale (unbehandelt), abgerieben
16 dag Spaghetti
Salz
Parmesan, frisch gerieben - zum Bestreuen