Erstellt am 11. Januar 2011, 10:46

Kürbisrisotto mit Speck. SONJA GUTSCHER, wünscht viel Spaß beim Nachkochen.

  Zubereitung: Das Kürbisfleisch in 1 cm große Würfel schneiden, salzen, zirka 30 Minuten ziehen lassen, dann leicht ausdrücken.
In einem tiefen Topf Öl erhitzen, Speck anrösten und Zwiebeln anschwitzen lassen. Den Reis dazugeben, mit Wein oder Prosecco ablöschen, Hitze reduzieren und nach und nach mit Gemüsefond aufgießen (dabei ständig umrühren). Nach zirka 12 Minuten die Kürbiswürfel dazugeben.
Solange der Reis noch bissfest ist, Butter, Parmesan, Petersilie, Knoblauch, Kürbiskerne untermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn man ein wenig Schlagobers unterrührt, macht dies das Risotto molliger.
Nach dem Anrichten mit Parmesan bestreuen und eventuell mit Kürbiskernöl beträufeln.
Garzeit: ca. 20 Minuten.

ZUTATEN
35 dag Kürbis (am besten einen gelben), 5 dag Hamburgerspeck würfelig geschnitten, 6 dag Zwiebeln fein geschnitten, 25 dag Risottoreis (Rundkornreis), 5 EL Olivenöl, 2 Knoblauchzehen gepresst, 2 EL Butter, 5 dag geriebenen Parmesan, 1 l Gemüsefond, 1 dl Weißwein oder Prosecco, 1 EL Petersilie gehackt, 4 EL geröstete Kürbiskörner, Salz, Pfeffer, Schlagobers, Parmesan zum Bestreuen