Erstellt am 19. Oktober 2007, 00:00

Kürbisschaumsuppe. Rezepttipp von ALBERT MACHTINGER, Polizei Gruppeninspektor Mannswörth.

ZUBEREITUNG: Butter in einem großen Topf zerlassen. Die Zwiebel und den Knoblauch hacken und in der Butter weich dünsten.
Die rohen Erdäpfel, den Kürbis und den Paprika würfelig schneiden und hinzufügen.
Mit dem 3/4 l Rindsuppe ablöschen und kochen lassen, bis der Kürbis weich ist.
Die Hälfte des flüssigen Schlagobers beigeben und nochmals einkochen lassen. Danach die Suppe durch ein Sieb passieren.

Mit Kümmel, Salz und weißem Pfeffer abschmecken. In tiefen Tellern servieren und mit geschlagenem Obers garnieren.
TIPP: Weißbrotwürfel in Butter schwenken und geröstet zu der Kürbisschaumsuppe servieren.
Ich wünsche gutes Gelingen!

Albert Machtinger hält an den hiesigen Schulen auch Vorträge über das NÖ-Jugendgesetz.

ZUTATEN
3/4 l Rindssuppe
1/4 l Schlagobers
1 Knoblauchzehe
1 EL gehackte Zwiebel
Butter
400 g Kürbis
10 dag Erdäpfel
Kümmel, Salz, weißer Pfeffer
Weißbrotwürfel