Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Lachsfilet in Mostsauce. ELFI JÄGER, Landwirtin St. Georgen/Ybbsfelde

Die Lachsfilets mit dem Zitronensaft bestreichen und würzen. In zerlassener Butter anbraten. Mit Most aufgießen und etwas dünsten lassen.
Den Lachs aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Fein gehackte Zwiebeln im Bratenrückstand anrösten, mit der Suppe und dem Most aufkochen und reduzieren lassen. Quimiq und fein gehackte Kräuter in die Sauce unterziehen. Zum Schluss die Lachsfilets wieder einlegen und anrichten.
Als Beilage eignen sich Reis oder Nudeln sowie grüner Salat.

ZUTATEN
 4 frische Lachsfilets
 Saft einer Zitrone
 Salz
 weißer Pfeffer
 5 dag Butter
 1/8 l Most
 5 dag Zwiebeln
 1/8 l Rindssuppe (Würfelsuppe)
 1/8 l Most
  1 Pkg. QimiQ
 1 Bund frischer Kräuter