Erstellt am 23. Oktober 2007, 00:00

Lachsfilet mit Kräuterhaube. Rezepttipp von DOMINIK LIPPERT, Jugendleiter der KJ Wolkersdorf

Kräuterhaube: Eiklar mit Salz steif schlagen, Kräuter zugeben Brösel und Dotter einrühren, Masse kalt stellen
Lachsfilet salzen, pfeffern, Butter aufschäumen lassen, Filet einlegen und würfelig geschnittene Zwiebel zugeben, Fisch beidseitig anbraten, mit Zitronensaft beträufeln, in eine Auflaufform setzen, zudecken u. warm stellen.
Rohr mit Oberhitze 250°C vorheizen, Bratrückstände in der Pfanne mit Wein aufgießen, Safran zugeben, kurz einkochen, Gemüsefond zugießen und aufkochen lassen, Creme Fraiche einrühren, würzen, cremig einkochen, Lachs dünn mit Senf bestreichen und Kräutermasse gleichmäßig darauf verteilen, Filet im Rohr überbacken (ca. 10 Minuten), Sauce noch einmal aufkochen und Filet mit Sauce anrichten.
Dazu passen Bandnudeln oder Petersilerdäpfel.

ZUTATEN
0,50 kg Wildlachs
20 g Butter
30 g Zwiebel
90 ml Weißwein
1x Safran gemahlen
60 g Creme Fraiche
40 ml Gemüsefond
Kräuterhaube:
4 Eiklar
25 g Kräutermischung
20 g Brösel
2 Eidotter
Salz, Pfeffer weiß
1 Zitrone
Cajennepfeffer gemahlen
ca. 1 Esslöffel Senf