Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Lammcurry. STEVE CHATFIELD-STEURER wünscht viel Spaß beim Nachkochen.

Zubereitung: Das Fleisch waschen, trockentupfen, in Würfel schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Lauch putzen, in Ringe schneiden, Möhren schälen und in Streifen schneiden. Austernpilze putzen und in Stücke teilen.
Die Butter in einem Bräter erhitzen, Fleisch von allen Seiten anbraten, Gemüse dazugeben, mit Curry würzen und alles bei milder Hitze zirka fünf Minuten schmoren lassen. Mit Brühe angießen und etwa 30 Minuten weiterköcheln lassen. Die abgetropften Mandarinenspalten zwei Minuten vor Ende der Garzeit zum Fleisch geben.
Vor dem Servieren Creme fraîche unterrühren und mit den Gewürzen nochmals abschmecken.
Dazu passen Naturreis und grüner Salat.

ZUTATEN
für 4 Personen:
75 dag Lammfilet
Salz
Pfeffer
1 Stange Lauch
2 Möhren
20 dag Austernpilze
3 El Knoblauchbutter
2 El Currypulver
250 ml Gemüsebrühe
1 Dose Mandarinen
1 Becher Creme fraîche