Erstellt am 09. März 2008, 07:00

Lammrücken im Krautblatt. Rezepttipp von HELMUT HAGLER / Obmann des Kochverbandes NÖ-West

Zubereitung: Die Krautblätter und Lauchstreifen blanchieren, in Eiswasser geben und auf einem Tuch abtrocknen. Zugeputzten Lammrücken mit Teriyaki Marinade bestreichen, der Länge nach Taschen schneiden und mit Tomaten und Thymian füllen. Filet fest in Krautblätter einwickeln, in vier gleichmäßigen Abständen mit Lauchstreifen binden und dazwischen durchschneiden. Fleisch in einer Schale mit Öl bestreichen. Tomaten halbieren und mit Sojasauce bestreichen. Mango schälen und in gefällige Stücke schneiden. Die Filets auf beiden Seiten ca. 8 Minuten grillen und mit gebratenem Gemüse, Kartoffeln und Mangostücken umkränzen. Mit frischen Kräutern garnieren.

ZUTATEN
 800 g Lammrückenfilet
  getrocknete Tomaten
 frischer Thymian
 4 Weißkrautblätter
 1 Stange Lauch
 Salz, Pfeffer,Kräuter
 Kikkoman-Teriyaki Marinade mit Knoblauch
 4 Tomaten
 1 Mango
 Kikkoman Sojasauce
 Rapsöl