Erstellt am 05. März 2012, 07:54

Lauch-Curry mit Karotten. CHRISTOPH SCHEUCH liebt Exotisches und betreibt WingTsun.

Christoph Scheuch arbeitet beim STS Wilhelmsburg und ist darüber hinaus seit vielen Jahren begeisterter Kampfkünstler, er betreibt WingTsun in der Kampfkunstschulen Melk und unterrichtet auch schon selbst. Immer wieder kocht Christoph Scheuch gerne Exotisches, dieses Mal ein Curry.
Dazu den Lauch, die Karotten und die Paradeiser in Stücke schneiden. In einer beschichteten Pfanne Öl erhitzen und den Curry darin unter ständigem Rühren anbraten.
Danach die Karotten hinzugeben, leicht salzen und etwa eine Minute lang braten. Dann den Lauch dazu und ebenfalls kurz braten.
Danach die Paradeiser und die Gemüsesuppe zugeben und bei schwacher Hitze etwa acht Minuten lang köcheln lassen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer je nach Geschmack noch verfeinern.

ZUTATEN
 30 dag Lauch
 30 dag Karotten
 Zwei Paradeiser ohne Haut
 1 Esslöffel Öl
 Einen halben Teelöffel Curry
 150 ml klare Gemüsesuppe
 Salz
 Pfeffer