Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Leber geröstet. Rezepttipp von Gerhard Zapfl. Der SPÖ-Bürgermeister von Nickelsdorf, hat Schweinsleber gerne.

Zuerst die Leber in gleichmäßige dünne Scheiben schneiden. Dann die Zwiebel im Schmalz oder Öl goldgelb anrösten, die geschnittene Leber dazugeben und kräftig durchrösten – leicht stauben mit Essig ablöschen und mit der Bouillon aufgießen – kurz durchdünsten lassen – mit Pfeffer, Majoran und Salz würzen und abschmecken. Traditionell wird die geröstete Leber mit Salzkartoffeln serviert.
Die Kartoffeln schälen und in kaltes Wasser geben, dass sie gerade noch bedeckt sind. Etwas Salz dazustreuen und ungefähr 30 Minuten lang, zugedeckt kochen. Mit der Gabel testen.

ZUTATEN:
für vier Personen
120 g Schweinsleber
50 g Zwiebel
20 g Schmalz
3 g Mehl
1/6 l Bouillon
Salz,Pfeffer,Essig und Salz
1 kg Kartoffel