Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Leichtes Puten-Stifado. Rezepttipp / BURGI REITER / Vertragsbedienstete auf der BH Amstetten

Zwiebel grob und Knoblauch fein würfelig schneiden. Fleisch in 2 cm große Würfel schneiden. Dann das Öl erhitzen, Fleisch mit Salz und Pfeffer anbraten und herausnehmen. Zwiebel und Knoblauch andünsten, Tomatenmark, etwas Tomatensoße und die Tomaten dazugeben. Fleisch, ¼ l Wasser, Essig und Kräuter langsam einrühren. Aufkochen und bei schwacher Hitze zunächst zirka 25 Minuten zugedeckt garen lassen. Dabei immer wieder umrühren. Dann zirka 15 Minuten offen weitergaren lassen. Stifado mit Salz und Pfeffer und 1-2 Teelöffeln Zucker abschmecken. Petersilie fein hacken und beigeben.
Dazu reicht man Polenta oder Reis und grünen Salat.

ZUTATEN (4 P.)
 5-6 mittelgroße Zwiebel
 2 Knoblauchzehen
 60 dag Putenbrust oder Hendlfilet
 2 Zweige Rosmarin
 1 EL Olivenöl
 Salz, Pfeffer
 1 EL Tomatenmark und etwas Tomatensoße
 1 Dose Tomaten
 3-4 EL Rotwein-Essig
 1 Lorbeerblatt
 Zucker, Petersilie