Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Libanesischer Reistopf. Franz Steiner, Obmann des WSV Semmering.

Reis mit Wasser, Salz und den Gewürzen zum Kochen bringen, dann Temperatur reduzieren und zudecken. Nach 20 Minuten die Linsen dazugeben. Weitere 40 Minuten bei offenem Deckel köcheln lassen, gelegentlich Umrühren, eventuell Wasser nachgießen.
Die Zwiebeln in Streifen schneiden und in 2 Esslöffeln Olivenöl langsam anbraten, bis sie schön braun sind (dauert ca. eine Viertelstunde), herausheben und auf Küchenpapier entfetten.
Petersilie in feine Streifen schneiden.
Reis vom Herd nehmen, auflockern, auf Tellern anrichten und mit der Petersilie und den gebratenen Zwiebeln belegen, mit einigen Tropfen sehr gutem Olivenöl beträufeln.

ZUTATEN
2 Zwiebeln
4 EL Olivenöl
100 g Basmati-Reis
100 g Linsen
700 ml Wasser
Salz
¼ TL Piment, gemahlen
je 1 Messerspitze Kreuzkümmel und Muskatnuss, gemahlen
1/4 Zimtstange
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
1/2 Bund glatte Petersilie