Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Lungenbraten in Pfeffersauce. ERWIN SCHNEEBERGER, Unternehmer aus Loipersbach

Lungenbraten in zwei Zentimeter dicke Scheiben schneiden, salzen, pfeffern und dünn mit Senf bestreichen. In einer Pfanne Öl erhitzen, Lungenbraten darin beidseitig scharf anbraten. Das Fleisch herausnehmen und warm stellen. Bratenrückstand mit Suppe aufgießen und kurz aufkochen lassen, Obers dazu- geben. Rote Pfefferkörner zerstoßen, den Rest in die Sauce geben und etwas einkochen lassen. Das Fleisch wieder in die Oberssauce geben und zugedeckt bis zum Servieren ziehen lassen.
Gleichzeitig die Bandnudeln in Salzwasser bissfest kochen. In einer Pfanne zwei Esslöffel Butter schmelzen. Mit einem Zestenreißer von den Karotten feine Streifen abziehen und in Butter kurz dünsten, bis sie weich werden. Die gekochten Bandnudeln abseihen und mit den Butterkarottenstreifen vermengen. Fleisch mit Soße und Beilagen anrichten.

ZUTATEN
600 Gramm Schweinslungenbraten
Salz, Pfeffer, Senf
2 Esslöffel Öl
1/4 Liter Rindsuppe
1/4 Liter Obers
2 EL rote Pfefferkörner
250 Gramm Bandnudeln
2 EL Butter
2 Karotten
Petersilie gehackt, zum Garnieren