Erstellt am 04. November 2007, 00:00

Lungenbraten mit Speck. Rezepttipp von Franz Brandstetter, Sektionsleiter-Stv. des SC Wilfleinsdorf

Lungenbraten im Ganzen salzen, pfeffern und mit Senf bestreichen.
Blättrig geschnittenen Knoblauch darauflegen und mit Speck umwickeln.
Rundherum in etwas heißem Öl scharf anbraten.
Herausnehmen und im Backrohr bei 170°C zugedeckt ca. 15 Minuten braten.

Für die Sauce den restlichen Speck und Zwiebel schneiden, in Öl anbraten, mit Balsamico-Essig ablöschen und leicht einkochen lassen.
Rindsuppe und Schlagobers zugeben und noch einmal aufkochen.

Als Beilage eignen sich Reis und Grüner Salat.

Zutaten
- 50 - 75 dag Lungenbraten
- 20 dag Frühstücksspeck
- 3 Zehen Knoblauch
- 1 Zwiebel
- 3 EL dunkler Balsamico-Essig
- 1/8 l Rindsuppe
- 1/8 l Schlagobers
- Salz
- Pfeffer
- Senf


Zur Übersicht