Erstellt am 21. Mai 2010, 00:00

MarchEcker Erdäpfelgulasch mit Nagerlschwammerl.

Mein "Schmankerl":

Mein "Schmankerl": "MarchEcker" Erdäpfelgulasch mit "Nagerlschwammerl"

Rezept für 4 Personen:

  • 1kg Zwiebel rösten
  • süßen Paprika nicht zuviel nicht zu dunkel
  • ca. 1kg Erdäpfel der Auland-Bauern halbieren/vierteln (bessere optik u. Apetit anregender)
  • Zwiebeln aufgiessen und mit 1 harten Brot sowie einem kleinen Strunk vom Marchfelder Kraut aufkochen
  • Eine Dürre Wurst in halbscheiben schneiden und etwas später dazugeben
  • Jetzt kommt das wichtigste: 6 Eier in eine Schüssel geben, solange glattes Mehl dazuheben - mit etwas Backpulver - bis die richtige dicke erreicht wird
  • Nach ca. einer halben Stunde Kochzeit Naglschwammerl - auf den meisten Wiesen bei guten feuchten Wetter zu finden - sowie die mit einem Teelöffel ausgestochenen Nockerl in das Gulasch einheben!!!
  • eventuell 1 Lobeerblatt, etwas Mayoran dazugeben, mit etwas Salz und Suppenwürfeln würzen
  • Fertig Kochen bis die Nockerl gut durch sind und das Erdäpfelgulasch richtig sämmig wird!
  • Einen schönen alten tiefen Teller nehmen und Servieren

    Guten Apetitt

    von Helmut A. Kurz aus Marcheck