Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Medaillons im Nest. Rezepttipp / ROSWITHA STEURER wünscht gutes Gelingen!

Zubereitung: Den Schweinslungenbraten in ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden, diese in eine Schüssel legen, mit Zitronensaft begießen und gehackte Petersilie darüber streuen. Zwei bis drei Stunden zugedeckt kühl stellen. Inzwischen Kartoffeln schälen und in kaltes Wasser legen. Die Medaillons salzen, pfeffern, in Mehl wenden, durch versprudeltes Ei ziehen und in den grob geriebenen Kartoffeln wälzen. Beidseitig in heißem Fett goldgelb backen.
Dazu passt Rahm-Gurken-Salat: Gurke in sehr feine Scheiben hobeln. Mit Salz abmengen, 20 Minuten ziehen lassen, ausdrücken, mit Pfeffer, Essig, Dille und Sauerrahm vermengen. Sofort servieren, da die Gurke schnell Flüssigkeit abgibt und somit den Rahm verwässert.

ZUTATEN
Schweinslungenbraten (eventuell auch Pute oder Huhn), Zitronensaft, Petersilie, Salz, Pfeffer, Mehl, Eier, rohe Kartoffeln, Fett zum Backen
Salat: 800 g Gurken (geschält, entkernt), 200 g Sauerrahm, 3 EL Essig, 20 g gehackte Dillspitzen, Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle.