Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Medaillons mit Austernpilzen. MARTIN SEIDL, Bezirksschulinspektor für Schwechat.

ZUBEREITUNG:  Schweinsmedaillons: Die Schweinsmedaillons mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen.
In einer Pfanne mit Maiskeimöl an beiden Seiten je drei Minuten anbraten.
Danach das Fleisch warm stellen und den Bratensatz mit Bratensaft ablöschen.
Die Sauce mit Butter verfeinern, mit Schnittlauch verrühren und abschmecken.
Austernpilze und Lauch in Butter scharf anbraten und würzen.
Schnittlauchcreme:
100 ml heller Bratensaft, mit 100 g Creme Fraiche, 1 EL Schnittlauch fein geschnitten, Salz und Cayennepfeffer gut verrühren.
Die Medaillons mit den Pilzen belegen und mit Schnittlauchcreme begießen. Das Gericht mit Schnittlauch bestreuen, fertig. Dazu passt sehr gut ein grüner Salat!
Ich wünsche gutes Gelingen!

ZUTATEN
 460g Schweinslungenbraten
 1 EL Maiskernöl
 50 g Lauch, 2 EL Butter
 250 g Austernpilze
 Paprikapulver, Salz, 
100 ml heller Bratensaft
 100 g Creme Fraiche
 1 EL Schnittlauch 
 Pfeffer u. Cayennepfef.