Erstellt am 11. Oktober 2011, 08:55

Medaillons vom Hirschkalbsrücken in Honig-Brombeersauce. Eisenstraße-Wirtin Daniela Ensmann, Alpenhotel Ensmann, Göstling.

Medaillons mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl leicht anstauben; in der Pfanne von beiden Seiten mit dem Rosmarinzweig anbraten. Die Medaillons auf einen Teller legen und im Ofen bei 120 Grad ca. 10 Minuten rasten lassen. Den Bratansatz mit Sherry aufgießen, flambieren und mit dem Fond ablöschen. Einen Schuss Obers und den Honig beigeben und kurz reduzieren lassen. Vor dem Anrichten die Brombeeren dazugeben. Medaillons auf einem Teller anrichten und mit der Soße nappieren. Als Beilage empfehlen wir frische Kohlsprossen, Mandelplätzchen und Preiselbeeren.

ZUTATEN
180 g Hirschkalbsrücken (3 Medaillons á 60 g)
20 g Brombeeren
1 TL Waldhonig (sollte Waldhonig sein)
2 cl Sherry
1/16 l Gemüsefond
Salz, Pfeffer, Rosmarinzweig
Obers
Mehl zum Stauben

Weinempfehlung: Pinot
Noir, Johannishof Reinisch