Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Nahrhafte Hirselaibchen. ELISABETH MEIXNER kocht gesunde Gerichte.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Beides in einem Teelöffel Olivenöl glasig anschwitzen. Gewaschene Hirse (zuerst warm, dann kalt) waschen dazugeben und mit Gemüsesuppe aufgießen. Das Ganze zehn bis 15 Minuten dünsten. Wenn die Hirse etwas überkühlt ist, Käse, Ei, Brösel und Petersilie untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus dieser Masse kleine Laibchen formen und in etwas Brösel wälzen. Die Laibchen in wenig Olivenöl braten und servieren.
Als Beilage eignet sich hervorragend gekochtes Sauerkraut.

ZUTATEN
 1 kleine Zwiebel
 1 Knoblauchzehe
 2 TL Olivenöl
 125 g Hirse
 250 ml Gemüsesuppe
 100 g Schnittkäse
 1 Ei, 10 g Vollkornbrösel
 Petersilie, Salz, Pfeffer