Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Nudelauflauf mit Lachs. Johanna Sebauer aus Eisenstadt kocht gerne Aufläufe.

Zuerst die Bandnudeln in Salzwasser kochen bis sie bissfest sind.
Währenddessen das Lachsfilet in Streifen schneiden, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft verfeinern und anbraten. Anschließend Sauerrahm, Eier, ein wenig fein gepressten Knoblauch, Käse, Salz und Pfeffer ordentlich versprudeln.
Dann die Nudeln abseihen und mit den angebratenen Lachsstreifen und dem Rahmgemisch vermengen. Abschließend alles in eine Auflaufform geben und im vorgeheizten Rohr bei 180°C je nach Belieben 45 Minuten backen.
Bevor das Gericht servierfertig ist, sollte man es fünf Minuten rasten lassen, damit sich der Geschmack entfalten kann.

ZUTATEN:
 30 dag Bandnudeln
 30 dag Lachsfilet
 ½ l Sauerrahm
 3 Eier
 2 Knoblauchzehen
 10 dag Käse
  Saft einer halben Zitrone
 Salz, Pfeffer

Die Menge reicht für etwa vier Portionen.