Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Pangasius- oder Schollenfilet in Kartoffelbackteig. Rezepptipp von Elisabeth Posch vom Gasthaus „Zur alten Kantine“ in Kienberg.

Zubereitung: Die Fischfilets mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Die kalten, gekochten Kartoffeln fein reiben (nicht pressen) und das Eiweiß zu Eischnee rühren. Zum Eischnee gibt man die geriebenen Kartoffeln, Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss, Kräuter und Kartoffelmehl hinzu. Das ganze mit einem Schneebesen mischen. Die Fischfilets in griffigem Mehl wenden und in Eischnee tauchen, dann in die Pfanne mit heißem Öl geben, einmal wenden und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Sofort servieren.
Backzeit: ca. 5 Minuten
Dazu passend: Vogerlsalat mit Kernöl oder Blattsalat.

ZUTATEN
für 4 Personen:
 4 Fischfilets
 5 Eiweiß
 250 g Kartoffeln, meh      lig, am Vortag gekocht
 Saft 1 Zitrone
 3 EL Kartoffelmehl
 Salz, Pfeffer
 etwas geriebene Mus      katnuss
 frische Kräuter, feinge     schnitten (Petersilie, Ba     silikum)
 griffiges Mehl
 Öl zum Ausbacken