Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Panna Cotta à la Waldviertel. JOHANNES LECHNER mag es gerne süß.

Johannes Lechner ist Schüler der Wifi-Tourismusschule St. Pölten und kennt daher jede Menge raffinierter süßer Rezepte. Für seine Panna Cotta erwärmt er Schlagobers in einer Kasserolle, gibt Milch und Zucker dazu.
Dann die Gelatineblätter in kaltes Wasser einweichen, Bourbonvanille-Schoten auskratzen, Vanillemark und einen Esslöffel gequetschten Mohn zur Milchmasse geben, die eingeweichte Gelatine einrühren und mit Zitronenschale verfeinern. Die Masse in gefrierfeste Gefäße füllen. Einen Tag in den Kühlschrank oder 10 Minuten in die Gefriertruhe stellen. Beim Anrichten mit Erdbeeren oder Waldfrüchten garnieren.

ZUTATEN
Liter Schlagobers

Liter Milch

3 Esslöffel Zucker

1 Borbonvanille

3 Gelantineblätter

1 Zitrone

1 gequetschter Mohn