Erstellt am 27. Oktober 2007, 00:00

Paradeiser gefüllt Gemüse-Bulgur. Rezepttipp von KONSTANZE BREITEBNER, Schauspielerin, wohnt in Inzenhof.

Bulgur mit gut einem dreiviertel Liter kochendem Wasser übergießen und eine Stunde stehen lassen. Paprika entkernen und würfelig schneiden. Paradeiser halbieren und mit einem Löffel entkernen.
Bulgur gut abtropfen lassen, in eine große Schüssel geben, Frühlingszwiebeln, Petersilie, Koriander, Paprikawürfel und Cashewkerne dazu, mit Salz und Pfeffer würzen und gut vermischen.
In die ausgehöhlten Paradeiser füllen. Backblech mit Alufolie auslegen, mit Öl beträufeln und unter dem Backofengrill auf mittlerer Schiene etwa eine Viertelstunde überbacken.

ZUTATEN
1 roter Paprika, 6 Fleischparadeiser, 6 Frühlingszwiebeln, gehackt, 3 EL frisch gehackte Petersilie, 1 EL frisch gehackter Koriander, 5 dag ungesalzene Cashewkerne, halbiert und leicht angeröstet, 1 – 2 EL Olivenöl, einige Ruccolablätter zum Garnieren