Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Pasta-Pizza „Mama“. Brigitte Seiser: Kindergärtnerin in der Blätterstraße.

Die Zubereitung: Spaghetti in kochendem Salzwasser bissfest garen. Das Basilikum waschen und trockentupfen. Jungzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Paradeiser waschen und in Scheiben schneiden. Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Den Gouda reiben. Milch und Eier gut verrühren, salzen und pfeffern, den Gouda unterheben. Backrohr auf 200 Grad vorheizen, eine Springform mit Backpapier auslegen. Spaghetti abgießen, in die Form geben, Eiermilch darüber gießen, Jungzwiebeln, Paradeiser, Salami und Mozzarella darauf legen und mit Thymian bestreuen. Die Pasta-Pizza „Mama“ ca. 1/2 Stunde backen.
Basilikum abzupfen und klein schneiden, Pasta-Pizza damit garnieren.

ZUTATEN
250 g Spaghetti
Salz
Pfeffer
3 Jungzwiebeln
2 große Paradeiser
125 g Mozzarella
50 g Gouda Käse
1/4 l Milch
4 Eier
60 g Salamischeiben
Thymian
Basilikum