Erstellt am 09. März 2008, 07:00

Penne al Arrabiata. Rezepttipp / CHRISTA HELNWEIN Lehrerin an der HS Stronsdorf

Den Speck in feine Streifen, die Tomaten klein schneiden. Die Petersilie, die Knoblauchzehen und die Zwiebel fein hacken.
In einem Topf 4 Liter Salzwasser aufkochen, 400 g Penne darin 5 Minuten vorgaren.
In einer großen Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen. Speck und Zwiebeln dünsten ohne Farbe nehmen zu lassen. Knoblauch, Tomaten und die Chilischoten unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Auf kleiner Hitze weiter köcheln lassen.
Penne abgießen, vom heißen Kochwasser einige EL zurückbehalten. Penne nur kurz abtropfen lassen und mit Basilikum unter die Sauce mischen. Das Ganze auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Nudeln al dente sind. Wenn nötig Kochwasser nachgießen. Evtl. die Chilischoten entfernen. Nochmals mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Vor dem Servieren je nach Belieben mit Käse mischen und mit der Petersilie bestreuen.
Gutes Gelingen!

ZUTATEN für 4 P.
100 g Speck
500 g geschälte Tomaten
2 EL Petersilie
1 EL Basilikum
2 Chilischoten
400 g Penne
1 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
2 EL Olivenöl
Salz,  Pfeffer
50 g Parmesan, frisch gerieben