Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Pfefferoni Kotelett. Eva Reisner, Hausfrau aus Lanzenkirchen.

Das Kotelett mit Salz und Pfeffer würzen und in heißem Öl kurz anbraten.
Das Fleisch herausnehmen, in Mehl wenden und wieder in die Pfanne geben und nochmals beidseitig anbraten.
Mit Suppe aufgießen, die Pfefferoni dazu geben und weichdünsten.
Als Beilage eignen sich Bratkartoffeln und grüner Salat.

Bratkartoffeln: Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.
Die Kartoffeln darin weichkochen. Herausnehmen und schälen.
Danach in Spalten oder Würfel schneiden und in einer großen Pfanne mit Öl anbraten, bis sie schön knusprig sind.
Danach je nach Geschmack salzen und zusammen mit dem Kotelett servieren.

ZUTATEN
2 Stk. Kotelett

2 Ölpfefferoni

Salz

Pfeffer

1 EL glattes Mehl

1 EL Öl

etwas Rindsuppe

Kartoffeln

grüner Salat