Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Pikantes Rehgulasch. HERMANN RAAB aus Wullersdorf gibt sein Rehgulasch bekannt.

Zubereitung: Rehschulter in gleich große Stücke schneiden und mit Salz sowie weißem Pfeffer würzen. Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden, in einem Topf Öl erhitzen, die Zwiebeln anrösten, geschnittenen Paprika beigeben und vom Feuer nehmen. Paprikapulver mit den Zwiebeln und dem Paprika verrühren, mit Fond aufgießen und wieder zustellen. Den Gulaschansatz aufkochen lassen, das Fleisch und die Gewürze beigeben. Etwa zwei Stunden bei kleiner Hitze kochen lassen. Den Saft mit Schlagobers und Preiselbeeren abschmecken, mixen und durch ein feines Sieb seihen.
Als Beilage empfiehlt Hermann Raab aus Wullersdorf Spätzle.

ZUTATEN
 900 g Rehschulter
 2-3 Zwiebeln
 1 roter Paprika
 1 l Wildfond
 6 bis 7 Wacholderbeeren
 Salz
 weißer Pfeffer aus der Mühle
 Paprikapulver edelsüß
 2 Lorbeerblätter
 Öl zum Anbraten
 Schlagobers
 2 EL Preiselbeeren