Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Pizzasemmel. GUDRUN SCHULLER ist Kassierin beim Pensionistenverband Traisen.

Für die Zubereitung der Pizzasemmeln schneidet Gudrun Schuller, die Kassierin des Pensionistenverbandes Traisen, zuerst die Wurst und das Geselchte in kleine Würfeln.
Dann gibt sie den geriebenen Käse sowie die Gewürze dazu und vermischt die Zutaten mit geschlagenem Obers.
Nachdem die Semmeln in die Hälften geteilt worden sind, wird die Masse darauf gestrichen. Anschließend werden die Stücke bei 200 Grad zirka 15 Minuten lang gebacken.


ZUTATEN
 4 Semmeln,

 10 dag Pikantwurst,

 20 dag Geselchtes (Teilsames),

 10 dag Emmentaler gerieben,

 1 Viertelliter Schlagobers,

 Petersilie,

 Pfeffer,

 1 Esslöffel Paprika edelsüß.